Aktuelles

15. Mai 2019 - Ausflug in den Garten der Schmetterlinge nach Bendorf-Sayn

Der erste Ausflug des Freundeskreises mit den Bewohnern des Rheinwaldheimes führte uns in den Garten der Schmetterlinge in Sayn. Der Mai soll ein guter Monat für den Besuch sein, da viele Schmetterlinge in dieser Zeit schlüpfen.
Nach Ankunft der 48 Ausflügler mit dem Bus wurde uns über das Leben der Schmetterlinge im Vortragsraum berichtet.
Vor einigen Jahren hat ein Freundeskreismitglied eine Ingwerpflanze aus Hawaii dem Schmetterlingspark gestiftet, und man konnte sich bei dem Rundgang durch die verschiedenen Lebensräume im Park auch davon überzeugen, dass diese Pflanze gut gepflegt wurde: es war jetzt ein schöner Busch mit vielen Blüten.
Der Garten der Schmetterlinge züchtet die Schmetterlinge nicht selbst, sondern bekommt wöchentlich Schmetterlingspuppen von Züchtern aus den Tropen geliefert, aus denen dann im Garten der Schmetterlinge die schönsten Falter schlüpfen.
Durch ein Kommunikationsdesaster gab es leider keine reservierten Plätze im Cafe und es musste das getan werden, was der Freundeskreis und der Soziale Dienst am besten können: IMPROVISIEREN.
So wurde schnell Eis für die Bewohner organisiert und bei dem schönen Wetter war das vielleicht eine bessere Wahl.

P1040134 P1040153
P1040158 P1040244

___________________________________________________________________________________

03.- 05. Mai  -  1000-Jahrfeier in Bad Hönningen


An diesem Wochenende wurde in Bad Hönningen gefeiert. Ein Höhepunkt war der Festumzug am Sonntag. Auch einige "eingeborene" Bewohner/innen des Rheinwaldheims wollten gerne den Umzug miterleben. Dies wurde zur großen Freude der Interessierten vom Sozialen Dienst unter der Leitung von Monika Moh ermöglicht. Zwei PKW's wurden vollgepackt mit Stühlen, Schirmen und Decken.

Vor Ort angekommen, mit kurzem Weg zum Parkplatz wurde alles auspackt und pünktlich um 14:30 erwarteten wir den Festumzug.

Die Bewohner aus Hönningen und Rheinbrohl kannten die Teilnehmer des Zuges und auch die Bewohner/innen wurden erkannt. So kam es -wie im Rheinland üblich- zu netten Begrüßungsszenen. Auch ein Regenguss störte die Bewohner/innen weniger als die Fußtruppen im Zug, denn die Schirme waren schnell aufgespannt und Stühle und Decken zum Aufwärmen waren dabei.

Als alle Truppen vorbeimarschiert und alle Utensilien in den Autos verstaut waren, ging es zurück ins Rheinwaldheim. Die Bewohner/innen waren froh über die schöne Aktivität und alle waren sich einig, bei der nächsten 1000-Jahrfeier: da simmer dabei.


1000Jahr 02

________________________________________________________________________________

Rheinwaldheim Leben im Alter Altenhilfe Pflegeheim Arienheller Rheinbrohl



10. April 2019 - Griseldis erzählt Märchen für Erwachsene

Am 10. April gastierte Griseldis zum wiederholten Male im Rheinwaldheim um den Bewohnern Märchen für Erwachsene zu erzählen. Wie immer war die Veranstaltung des Freundeskreises gut besucht.

Die Märchenerzählerin hat sich in Mimik und Gestik mal wieder selbst übertroffen. Auf sehr humorvolle Art hat sie bekannte und unbekannte Märchen erzählt.
Begonnen hat sie mit "Schneewittchen" in einer älteren und unbekannteren Fassung als die übliche Geschichte. Danach kam die Geschichte "Die drei Federn" in einem Märchen aus Lettland. Im Anschluss kam die Geschichte von den Senioren, die sich zusammenschlossen um sich gegenseitig zu helfen: "Die Bremer Stadtmusikanten".
Das Märchen vom "süßen Brei", bei dem es wichtig ist, dass einem das richtige Wort zur richtigen Zeit einfällt um nicht im Brei umzukommen und zum Schluss noch ein afrikanisches Märchen "Der Wunderbaum".
Mit diesem Märchen hat sie einen Tipp gegeben, wie man sich schwierige Wörter merken kann indem man sich eine Liedzeile damit macht.

Griseldis 01
    Griseldis 02

Griseldis 03

________________________________________________________________________________________________________________

02. März 2019 - Karnevalsparty im Rheinwaldheim "Aloha & Hawaii"

IMG 20190303 WA0003 IMG 20190306 WA0013
      Orgateam - Hula-Mädchen - fleißige HelferInnen                 Prinzenpaar 2019 (Hans Theis & Anneliese Roos)

Am 03. März 2019 hieß es wieder "Alaaf" im Rheinwaldheim. Zahlreiche ortsansässige Vereine besuchten das Rheinwaldheim um mit den BewohnerInnen ein paar schöne Stunden zu verleben. Ein fulminates Programm wurde geboten, sodass ein tänzerisches Highlight das nächste ablöste. Wie in gewohnter Manier wurde im Eingangsbereich ausgelassen getrunken und die leckeren Köstlichkeiten verzehrt. Eine wiedermal rundum gelungen Karnevalsparty bei denen alle Beteiligten ob als Akteure oder Zuschauer jede Menge Spass hatten.
 
P1020681 P1020815

                  Super Stimmung im Speisesaal                       Prinzessin Lara I. überreicht ihrem Opa & Oma ihren Orden


 





 











Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung Einverstanden