18. Juli 2018 - Ausflug zur Jugendherberge in Leutesdorf

Zugegeben, die Vorbereitung auf den Ausflug war etwas aufwändiger als üblich. Nachdem das Ausflugsziel „Jugendherberge Leutesdorf“ im Winter festgelegt war (die Jugendherberge ist rollstuhlgerecht gebaut), kamen doch Bedenken auf, ob das denn auch für eine solch große Gruppe gelte.

Wir haben dann die Jugendherberge ein zweites Mal besucht, um diesen Aspekt genauer zu prüfen:

Beim Betreten der Jugendherberge über den rheinseitigen Haupteingang hätten wir zwei Fahrstühle nutzen müssen, die jeweils nur einen Rollstuhl fassten. Das wäre zu zeitaufwändig für unsere große Gruppe gewesen. Aber es gab noch einen zweiten Eingang über die Rückseite des Hauses, bei dem nur ein Fahrstuhl genutzt werden musste. Also wurde der Anfahrtsplan des Busses geändert.

Der Ausflug verlief bei bestem Sommerwetter. Es gab einen Stau vor dem Fahrstuhl, aber nach 15 min waren alle Bewohner im Café angekommen.

Es gab allerdings -wie in Jugendherbergen üblich- keine Bedienung im Café, sodass auch dies die Helfer übernehmen mussten. Es gab diverse Kuchen und Getränke zur Auswahl, die Jugendherberge war auf unseren Ansturm vorbereitet.

Nachdem der Kuchen im Café verspeist war, zog es die meisten auf die Terrasse unter die Sommerschirme, wo man den Blick auf den Rhein, zum gegenüberliegenden Geysir und die Eifel genießen konnte. Auch ein Eis gab es noch-bei dem schönen Wetter.

Um 17:00 ging es zurück zum Rheinwaldheim, wo es einige Bewohner direkt zum Abendessen in den Speisesaal zog, andere waren doch erschöpft und zogen sich auf ihre Zimmer zurück.

Es war ein schöner aber anstrengender Ausflug.

Leutesdorf 01

Leutesdorf 02

Leutesdorf 03

Leutesdorf 04

Leutesdorf 05

Leutesdorf 06

Leutesdorf 07
Um die optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Um nicht gegen geltende Gesetze zu verstoßen, benötigen wir dazu Ihr ausdrückliches Einverständnis.
Weitere Informationen Ja, ich gebe mein Einverständnis Ablehnen