10. April 2019 - Griseldis erzählt Märchen für Erwachsene

Am 10. April gastierte Griseldis zum wiederholten Male im Rheinwaldheim um den Bewohnern Märchen für Erwachsene zu erzählen. Wie immer war die Veranstaltung des Freundeskreises gut besucht.

Die Märchenerzählerin hat sich in Mimik und Gestik mal wieder selbst übertroffen. Auf sehr humorvolle Art hat sie bekannte und unbekannte Märchen erzählt. 
Begonnen hat sie mit "Schneewittchen" in einer älteren und unbekannteren Fassung als die übliche Geschichte. Danach kam die Geschichte "Die drei Federn" in einem Märchen aus Lettland. Im Anschluss kam die Geschichte von den Senioren, die sich zusammenschlossen um sich gegenseitig zu helfen: "Die Bremer Stadtmusikanten". 
Das Märchen vom "süßen Brei", bei dem es wichtig ist, dass einem das richtige Wort zur richtigen Zeit einfällt um nicht im Brei umzukommen und zum Schluss noch ein afrikanisches Märchen "Der Wunderbaum".
Mit diesem Märchen hat sie einen Tipp gegeben, wie man sich schwierige Wörter merken kann indem man sich eine Liedzeile damit macht. 

Griseldis 01

Griseldis 02

Griseldis 03
Um die optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Um nicht gegen geltende Gesetze zu verstoßen, benötigen wir dazu Ihr ausdrückliches Einverständnis.
Weitere Informationen Ja, ich gebe mein Einverständnis Ablehnen