Aktuelle Neuigkeiten

Neuigkeiten aus dem Rheinwaldheim

Rheinwaldheim Freundeskreis e.V. stellt sich vor:

Seit 1970 haben es sich die Mitglieder des Freundeskreises zur Aufgabe gemacht, Hilfestellungen für die Bewohner des Rheinwaldheims zu erbringen, wie zum Beispiel betreuende Aktivitäten im Alltag, und Ausflüge, Theaterbesuche, Veranstaltungen und Neuanschaffungen im Haus.

So bedankt sich das Rheinwaldheim Ev. Altenhilfe gGmbH, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Norbert Krumm, die Pflegedienstleitung, Frau Astrid Wagner und die Leiterin des Sozialen Dienstes, Frau Monika Moh beim Freundeskreis heute für eine erneute Spende in Form einer neuen, modernen Musikanlage, die bereits an unserer Karnevalssamstagparty im Rheinwaldheim, zum Einsatz kam, aber meist bei der Gymnastik eingesetzt wird.

Auch die letzten Anschaffungen, welche der Freundeskreis uns gesponsert hat, sollen nicht unerwähnt bleiben. Dazu zählt u.a. der Plaudertisch (Multifunktions-Gymnastiktisch an dem vier Personen gleichzeitig trainieren können), die Tovertafel (transportables Gerät zur Projizierung von interaktiven Spielen auf waagerechte Oberflächen z.B. Tisch oder Fußboden), Ichoball (Therapieball für u.a. neurologisch erkrankte Menschen), Qwiek.up (das Gerät bietet die Möglichkeit, durch Geräusche und großflächige Projektionen an Wand oder Decke das Gehirn zu stimulieren).

Ein Großteil der für diese Anschaffungen nötigen Mittel werden durch den Basar erwirtschaftet, der jährlich am 1. Novemberwochenende stattfindet. Der immer gut besuchte Basar bietet neben der Möglichkeit zur Schnäppchenjagd auch Döppekuchen, Kaffee und Kuchen an, lädt also zum Verweilen ein. Weitere Mittel stehen dem Verein durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden zur Verfügung.

Durch die ehrenamtlichen, aktiven Mitglieder werden eine Vielzahl von Aufgaben übernommen.

Die Damen des wöchentlichen Einkaufsdienstes fragen die Bewohner nach ihren Wünschen, besorgen die Artikel und bringen sie den Bewohnern ins Rheinwaldheim.

Einen großen und wichtigen Bereich nimmt die Musik ein. Es zeigt sich immer wieder, dass an Demenz erkrankte Bewohner von bekannter Musik angesprochen werden und gerne mit musizieren.

Erwin Betzing macht mit Orff´schen Instrumenten regelmäßig Musik mit den Bewohnern, die dann auch auf verschiedenen Veranstaltungen aufspielen. Sehr beliebt ist auch das Spielen der Veeh-Harfe, das von Elisabeth Betzing angeboten wird.

Neben der Musik nehmen auch das Basteln und ein vielfältiges Angebot von Gesellschaftsspielen einen breiten Raum ein und sorgen für Abwechslung in der Einrichtung.

Im Sommerhalbjahr werden mehrere Ausflüge in Kleingruppen mit den Bewohnern unternommen.

Die Ziele in der Umgebung werden vorher genau ausgesucht, damit sichergestellt ist, dass sie auch mit Rollatoren und Rollstühlen gut erreichbar sind. Angehörige können gerne an diesen Ausflügen teilnehmen. Ebenfalls macht der Freundeskreis Geburtstagsbesuche mit kleinen Geschenken.

Nicht zuletzt organisiert und finanziert der Freundeskreis jedes Jahr Veranstaltungen im Haus. Dazu zählen u.a. Besuche von Musikern, Sängern, Märchenerzählern und Zauberern, selbst ein Circus war schon da.

Neben dem Basar gilt das Sommerfest als Highlight. Auch hier unterstützen die Mitglieder die Veranstaltungen tatkräftig, sei es beim Auf- und Abbau, Verkauf oder der Betreuung der Bewohner und Gäste.

Der Freundeskreis e.V. möchte auch junge Menschen ansprechen, die sich gerne ehrenamtlich einsetzen und Freude daran hätten, aktiv mit Senioren/innen zu arbeiten und mit frischen Ideen das Team bereichern. Der Freundeskreis e.V. freut sich sehr über Zuwachs. Bei Interesse kann jederzeit Kontakt zum 1. Vorsitzenden Herrn Dr. Jürgen Rabe aufgenommen werden. Gerne können Sie sich auch mit Ihrem Spendenwunsch an Herrn Rabe wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage des Rheinwaldheimes: www.rheinwaldheim.de/freundeskreis. Das Rheinwaldheim Ev. Altenhilfe gGmbH ist im höchsten Maß dankbar für diese Vielzahl an Unterstützungen.

Image

Impressionen Mitarbeiterfahrsicherheitstraining vom 18.03.-22.03.2024

Samstag, 10.02.2024
Unsere Karnevalsparty am Karnevalssamstag war ein voller Erfolg. Zahlreiche Tanzgruppen und Vereine besuchten unseren Zirkus Kunterbunt im Speisesaal. Pünktlich um 14.11h hieß es "Manege frei". Wundervolle Tänze und Auftritte wurden unserem Prinzenpaar Karl-Josef Nekel und Margarte Passmann (die Tage zu vor via Auslosung in dieses Amt gehoben wurden) und Bewohner:innen geboten. U.a. besuchte uns der Ariendorfer Prinz Daniel und die Kinderprinzessin Franzi I. mit Team der Perlen vom Rhein. Auch die Mokkakännchen und die KG Bad Hönningen erwiesen uns die Ehre.

Im Eingangsbereich wurden unsere Gäste bestens mit Köstlichkeiten und Kaltgetränken versorgt. Natürlich durfte auch der Wodka-Wackelpeter nicht fehlen. Auch konnten die Narren ein lustiges Foto hinter unserem Fotorahmen machen. Hier sind wirklich tolle Bilder entstanden. Wir danken allen Helfern:innen, Gästen und Besuchern. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Party im Rheinwaldheim! 3x von Hetze Rheinwaldheim Alaaf

Adresse

RHEINWALDHEIM Ev. Altenhilfe gem. GmbH
Arienheller 16
56598 Rheinbrohl
Tel.: 02635 / 95 14 - 0
Fax: 02635 / 95 14 - 20
E-Mail: info@rheinwaldheim.de

Eine Einrichtung der

Unser Social Network